Tank & Rast

Autobahnraststätten mit Aktion ‚Fit in den Urlaub‘

Gemeinsam mit dem ADAC, dem Bundesernährungsministerium und dem Deutschen Olympischen Sportbund hat Tank & Rast an rund 390 deutschen Raststätten die Aktion ‚Fit in den Urlaub‘ gestartet. Ein Fitnessprogramm und gesunde Verpflegungsangebote sollen die Sicherheit auf dem Weg zum Ferienort erhöhen.
 
Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der ADAC, die Autobahn Tank & Rast und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) haben es sich zum Ziel gesetzt, mit einem kompakten Fitnessprogramm, ausgewogenen Ernährungsangeboten und umfassenden Informationen zu noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen. Der offizielle Startschuss fiel am Freitag im Berliner Verbraucherschutzministerium in Anwesenheit von Bundesministerin Ilse Aigner, ADAC-Präsident Peter Meyer, Dr. Karl-Heinz Rolfes, dem Vorsitzenden der Autobahn Tank & Rast-Geschäftsführung, und DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper sowie Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm. Die Aktion läuft bis zum 21. September 2013.
 
Das ‚Fit in den Urlaub‘-Aktionsprogramm besteht aus Fitnessübungen, die bei einem Stopp an einer Raststätte problemlos ohne Geräte absolviert werden können und den Kreislauf ankurbeln. Zudem bieten die teilnehmenden Tank&Rast-Restaurants frische und leichte Verpflegungsangebote für Urlauber an. Ein Gewinnspiel rundet das Aktionsprogramm ab und motiviert zusätzlich, aus jeder Pause eine Bewegungspause zu machen. Die in den teilnehmenden Raststätten erhältliche Broschüre ‚Fit in den Urlaub‘ enthält detaillierte Fitnessübungen, Ernährungstipps für unterwegs und eine Gewinnspielkarte.
 
http://tank.rast.de
www.fit-in-den-urlaub.com




stats