Buchtipp

Backen mit Leila

Leila Lindholm ist der Jamie Oliver Schwedens. Mit vier verschiedenen Kochshows (‚Leila's Food', ‚Leila´s baking show', ‚Leilas party' and ‚Leilas Christmas') war die Köchin mit schwedisch-marokkanischen Wurzeln bislang im Fernsehen zu sehen. Auch aus dem schwedischen Frühstücksfernsehen ist Leila , die bereits 1999 zur schwedischen Köchin des Jahres ernannt wurde, nicht mehr wegzudenken. Lifestyle Magazine reißen sich um ihre Rezepte und Interviews.
Gut also, dass jetzt ihr drittes Koch- bzw. Backbuch erschienen ist: In 'Backen mit Leila' offenbart die Schwedin ihre Leidenschaft für alles, was aus dem Ofen kommt. Die 200 Backrezepte - von Kuchen und Keksen, Tartes und Muffins über Cupcakes, Torten, Hefeteilchen hinzu diversen Bortsorten (inklusive Knäckebrot, natürlich!) - umfassen Klassiker der schwedischen und internationalen Küche, die Lindholm fantasievoll variiert.

Dass die Fernsehköchin nicht nur ein Händchen für verführerische Rezepte hat zeigt die liebevolle Gestaltung des Buches: Wie auch in ihren Sendungen zeichnete Leila Lindholm für Foodstyling, Inszenierung und Ausstattung verantwortlich: Stimmungsvolle Bilder vom rustikalen Landleben und mundwässernde Detailaufnahmen begleiten die Backanleitungen. Einen ganz persönlichen Touch geben dem Buch die vielen kleinen Anekdoten, Tipps und Kommentare mit denen die Autorin ihre Rezepte einleitet.

Ein frisches, fröhliches und farbenfrohes Buch, das bereits beim Durchblättern Freude bereitet und Lust macht, sich die Hände mit Mehl zu bestäuben und loszulegen.

'Backen mit Leila', AT Verlag, Baden 2009, 226 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-03800-459-2, 23,90 EUR.

http://www.at-verlag.ch/



stats