Pappert's

Bäcker-Marke wird immer gastronomischer

Pappert's will 2011 zwei weitere Standorte mit Drive-in eröffnen (Sennfeld bei Schweinfurt sowie Fulda). Das wären dann die Betriebe Nummer 4 und 5 mit dieser Verkehrslösung. Gestartet ist man damit 2007 in Kissingen.

Der Erfolg kann sich sehen lassen, nämlich überdurchschnittlich hohe Umsätze, unter anderem durch etwa 40 %-igen Gastro-Anteil.
Ende 2011 soll in einem Einkaufszentrum in Fulda außerdem eine großflächige Filiale eröffnen, wo es Ziel ist, das gastronomische Geschäft auf 60 % der gesamten Erlöse zu steigern. Integriert: Angebotsschwerpunkte in Sachen Salat & Steak sowie Pizza.

Pappert's, hauptsächlich in Hessen und Unterfranken distribuiert, zählt insgesamt 75 Einheiten mit über 30 Mio. € Jahresumsatz.

Im groben Schnitt entfallen aufs Foodservice-Geschäft, sprich Snacks und Kaffee (Coffeeshop Company) etwa 20 %. Durch die neuen Betriebstypen wird dieser Anteil Jahr für Jahr gesteigert.

www.papperts.de



stats