Chilli Club

Bald D-Start für Asian Brasserie aus Belgien

Global Village par excellence: Im belgischen Antwerpen 2001 gestartet, versteht sich der Chilli Club als moderne Asian Brasserie, kulinarisch ums Thema Oriental Food & Drinks gruppiert. Das zeitgeistige Konzept des jungen Gastro-Unternehmers Kasper Stuart kommt jetzt nach Deutschland – mit Hilfe der Hamburger Gastro Consulting-Gruppe und der Beck’s Brauerei, Bremen.

Chilli Club versteht sich als ungezwungene, kosmopolitisch gestylte Casual Dining-Formel rund ums Thema Chilis – kulinarisch nimmt man nicht nur auf Asien Bezug, sondern auch auf Südamerika, Italien, Spanien etc. Mit offener Küche und cool-relaxtem Design ausgestattet, umfasst das Food-Repertoire sowohl Snacks & Tapas als auch Komplettgerichte. Beispiele:

Tapas Asiatiques – Chilli Club inside out Sushi Roll, Gemüsetempura, Futo Maki California Sushi Rolls...

Wok – Wok mit Jasmintee, Räucherlachs und Thunfisch; Gedämpfter Reis mit Ananas und Cashew-Nüssen.

Nudeln – Hoi Sin Nudeln (Hühnchen, Gemüse, Milde Hoi Sin Sauce, Gemüsezwiebeln); Chilli Club Beef Nudeln (scharfe Nudelsuppe mit gegrilltem Beefsteak, Gemüse und Sojasprossen).

Bis zum Sommer will 'Chilli Club Germany' ein erstes deutsches Outlet in Hamburg oder Bremen eröffnet haben, heißt es, weitere Standorte in deutschen Großstädten sind für die kommenden Jahre geplant.

Die Chilli Club Deutschland-Partner teilen sich den Job wie folgt: Gastro Consulting wird für Operations und Mitarbeiter zuständig sein, Beck’s liefert den finanziellen Rückhalt. Taste verantwortet Training, Warenbezug und Konzeptentwicklung/-anpassung. So wird Chilli Club hierzulande ein ausgebautes Bar-Modul aufweisen, der Akzent soll stärker auf Animation und Kommunikation liegen – aber wie in Antwerpen gemäßigte Preisen mit guter Qualität und breitem Zielgruppenansatz verbinden.

Chilli Club-Erfinder Kasper Stuart erzielte mit seiner Gruppe ‚Taste‘ (Mongolian Barbeque-Konzept Wok en’t Tafeldier, Antwerpen; Asian Fast Food/Take Away-Formel Wok A Way, Antwerpen und Gent sowie demnächst Brüssel; Chilli Club Antwerpen) zuletzt rd. 5 Mio. Euro Umsatz.

www.chilliclub.be

stats