DIE KUH DIE LACHT

Bald zweiter Standort in Frankfurt

Vor exakt drei Jahren ging ‚Die Kuh die lacht' in Frankfurt am Main an den Start - nach Meinung der Macher die wohl einzige Gourmet- Burgerbar Deutschlands. Jetzt folgt Standort Nummer 2 - und zwar wieder mitten drin in der Mainmetropole. Los geht's schon im Mai 2010.


Das neue Restaurant in der Friedensstraße, unweit des Willy-Brand-Platzes und mit ca. 240 qm und 75 Plätzen geringfügig kleiner als der erste Standort in der Schillerstraße, zeigt sich mit leicht geändertem Gastraum-Design und ebenfalls modifiziertem Außenauftritt. Die geplante Investitionssumme: über 320.000 EUR.

„Unsere Idee, Hamburger mit frischen Zutaten von regionaler Herkunft, konsequenter Zubereitung ohne Chemie und in sympathischem Ambiente anzubieten, hat eine deutliche Nachfrage geweckt. Bei der Gastzahl, Umsatz und Ertrag liegen wir über dem ursprünglichen Plan. Aus diesem Grund wurde es auch Zeit für den zweiten Standort", so Bodo Wanjura, Geschäftsführer des Unternehmens.

Im Geschäftsjahr 2009 wurden am Standort Schillerstrasse über 130.000 Gäste bewirtet und beim Umsatz die Millionengrenze klar überschritten.

www@diekuhdielacht.com


stats