Gastronomiebetriebswirt (HMA)

Basis für Top-Karrierechancen

Mit fundiertem Wissen, realisierten Unterrichtsinhalten in der Praxis und neu gewonnenen betriebswirtschaftlichen Erkenntnissen haben Gastronomiebetriebswirte (HMA) der Hotelmanagement-Akademie (HMA) der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz nach zwölf Monaten ihr berufsbegleitendes Studium absolviert. Motivation für diese intensive Weiterbildung sind die besseren Karrierechancen, die Persönlichkeitsentwicklung und das Bilden eines Netzwerkes. Erfahrene Fachreferenten, die selbst in der Gastronomie erfolgreich tätig sind, vermitteln im monatlichen drei- bis viertägigen Präsenzunterricht ihr spezifisches Know-how. Hier zeigt sich, wie wichtig der HMA die Praxisorientierung im gesamten Konzept ist. Im Rahmen des Studiengangs haben die Teilnehmer eine Diplomarbeit in Kleingruppen ausgearbeitet. Die damit verbundenen Problemstellungen sind realen Situationen der Unternehmen entnommen und im jeweiligen Betrieb erfolgreich in die Praxis umgesetzt worden. Am 15. August 2003 hat der neue Studiengang bereits begonnen. Die nächste Einstiegsmöglichkeit besteht ab September 2004. Individuelle Beratung und Informationen: Susanne Baltes, Fon 0261.30489-30, baltes@ gbz-koblenz.de oder im Internet unter www.hma-koblenz.de




stats