Rosenberger

Baut neues Restaurant in Tirol

In diesen Wochen ist Baubeginn: Bei Vomp an der Inntalautobahn soll im nächsten Frühjahr ein neues Rosenberger-Restaurant an den Start gehen. Errichtet wird das neue Restaurant neben der bisherigen Raststätte Vomp. Der Standort wurde im Frühjahr 2003 von Rosenberger übernommen, mit dem Neubau will man innovative Akzente an Österreichs Autobahnen setzen und zugleich das bestehende Outlet an den hohen Standard der Rosenberger-Restaurants heran führen. Der entstehende Betrieb wird 350 Sitzplätze bieten und durch die Materialien Holz und Glas geprägt sein. Typische Tiroler Bauformen werden im Inneren zitiert, um nicht nur kulinarisch, sondern auch architektonisch einen starken Bezug zur Region herzustellen. Vomp wird Rosenberger-typisch als Marktrestaurant geführt und ein breites Angebots-Repertoire offerieren, stets vor den Augen der Gäste zubereitet oder angerichtet: von hausgemachten Pastaspezialitäten, Pfannengerichten und Spezialitäten vom Grill über Salate, Früchte und Antipasti bis zu Back- und Konditorwaren. Mit dem Standort in Vomp betreibt das Unternehmen der Familie Rosenberger zehn Restaurants an Österreichs Autobahnen und ein Markt-Restaurant in der Wiener Innenstadt. Im vergangenen Jahr wurden mit 600 Mitarbeitern 35 Mio. Euro Umsatz erzielt. www.rosenberger.cc


stats