GfK-Studie

Bekannteste Bäckerfilialisten heißen Kamps, BackWerk und Backfactory

Im Mai wurden bundesweit 2.000 Personen befragt. Es ging um die gestützte Bekanntheit von Bäckerei-Filialisten in Deutschland. Das Ergebnis:

1. Kamps – 55 % Bekanntheitsgrad
2. BackWerk – 31 %
3. Backfactory – 24 %
4. Steinecke (Meisterbäcker) – 11 % und
5. Siebrecht – 9 %
Es folgen LeCroBag ebenfalls mit 9 % und Heberer (Wiener Feinbäcker) mit 6 %.

Die Zahlen bringen auch zum Ausdruck, wie regional das Geschäft der Bäcker ist.

BackWerk macht darauf aufmerksam, dass sein Wert gegenüber dem Vorjahr von 25 auf 31 % gestiegen ist. Der Hintergrund: stetige Expansion und bundesweite Präsenz des Branchenführers der SB-Bäckereien.

Die größte Markenbekanntheit verzeichnet BackWerk in NRW. Nämlich 44 %. Dies entspricht der Firmenentwicklung, denn nach der Eröffnung der ersten SB-Bäckerei in Düsseldorf konzentrierte sich die Expansion in den ersten Jahren vor allem auf dieses bevölkerungsreichste Bundesland.

Aktuell ist die Marke hier mit mehr als 100 Filialen am stärksten vertreten. Sie hat insgesamt knapp 300 Partnerbetriebe und erlöste im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 137 Mio. €. Präsenz in sechs Ländern.

www.gfk.de
 


stats