Berlin

‚Belle et Fou’ ab Mai – Vorverkauf gestartet

Die neue Theatershow am Berliner Marlene-Dietrich-Platz 1 wird ganz nach Plan im Mai an den Start gehen – wie berichtet, partnern als Produzenten von ‚Belle et Fou’ Gastronomie-Großmeister Hans-Peter Wodarz und Regisseur/Autor Arthur Castro. Der bundesweite Vorverkauf für die Show wurde jetzt eröffnet. Schon der Untertitel der Inszenierung verweist auf ein höchst sinnliches Ereignis: Versprochen wird immerhin ‚Das Spiel mit der Lust’. Und dies in einem hochmodernen und zugleich intimen ‚Theater der Sinne’ – die Spielbank Berlin Entertainment Gesellschaft verleiht der glamourösen Show „mit viel Sinnlichkeit, Tanz und Comedy“ den angemessenen Rahmen. Täglich bzw. abendlich, mit Ausnahme von Dienstag, läuft ‚Belle et Fou’ zweimal – freitags und samstags mit zusätzlicher Late-Night-Show um 1 Uhr nachts. Im Ticketpreis (69 bzw. fr/sa 79 EUR) ist ein kulinarisches ‚Vorspiel’ mit ausgewählten Delikatessen inklusive. Außerdem: eine exklusive Kaviarkarte, zwei luxuriöse Bars, Logen und diverse Extras wie Duft- und Temperatur-Effekte sowie raffiniertes Licht- und Tondesign. www.belle-et-fou.de



stats