Österreich

Beverly Rosenberger ausgezeichnet

Beverly Rosenberger, Mitbegründerin und Gesellschafterin der Rosenberger Restaurants, wurde am 14. Oktober mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich ausgezeichnet. Der Preis würdigt das Lebenswerk von Beverly und Heinz J. Rosenberger, die 1972 in St. Pölten den Grundstein zu einer der bedeutendsten Gastro-Marken an europäischen Autobahnen gelegt haben. In der Laudatio wird viel über die Vorreiterrolle beim Aufbau von Restaurants für mobile Kunden gesprochen. Laudator war Landeshauptmann Erwin Pröll.



Die in Kanada Geborene kam 1972 mit ihrem Mann, der aus Wallsee in Niederösterreich stammt, nach Europa. Noch im selben Jahr eröffnete das Ehepaar sein erstes Autobahn-Restaurant mit einem damals geradezu revolutionären Konzept. Es folgten 18 weitere Standorte. Nach dem Tod ihres Mannes 1999 übernahm Beverly Rosenberger (Mutter von 2 erwachsenen Kindern und dreifache Großmutter) die Leitung des Unternehmens. Starkes Engagement in karitativen Projekten.

www.rosenberger.cc

stats