McDonald’s

Bewerbungsphase für WM-Fußball-Eskorte startet

Fifa-Partner McDonald's startet die Bewerbungsphase für die Fußball-Eskorte zur WM in Südafrika. Weltweit sind Kids dazu aufgerufen, sich zu bewerben. Wer letztlich einen der WM-Spieler vor Anpfiff aufs Feld begleiten darf, ermitteln die einzelnen Ländergesellschaften im Rahmen eines Gewinnspiels.

Der Aufruf erfolgt wie gewohnt via TV. Seit dieser Woche läuft der von Heye, Unterhaching, entwickelte Spot in Deutschland. In dem Commercial bereitet sich ein Junge in der Kabine auf seinen Auftritt als Teil der Eskorte vor und erprobt alle möglichen Fragen, die man einem Nationalspieler so stellen kann. Auf dem Platz bleibt von Ideenreichtum nicht mehr viel übrig, da lautet die Frage aller Fragen: „Magst du Pommes?"

Bei der WM 2006 hatten sich über 1 Mio. Kinder für die begehrte Aufgabe gemeldet. Pro Spiel haben jeweils 22 die Möglichkeit, eines ihrer Kicker-Idole vor den Augen der Fußball-Welt auf den Platz zu führen – macht bei 64 WM-Spielen 1.408 kleine Stars, die mit einer Begleitperson eingeladen werden, nach Südafrika zu reisen.

www.mcdonalds.de

stats