Leaders Club Award 2010

Bewerbungsphase läuft

Die Suche nach innovativen und wegweisenden Konzepten für den Leaders Club Award 2010 ist in vollem Gange. Am 29. Oktober verleiht der Leaders Club Deutschland unter der Schirmherrschaft von Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, den Leaders Club Award 2010 im Neuen Rathaus zu Leipzig. Gastgeber ist Vorstandsmitglied und Gastronom Michael Kuriat.
Zur Förderung von Innovation in der Branche verleiht der Leaders Club Deutschland seit 2002 jährlich den Leaders Club Award für neue herausragende Gastro-Konzepte im deutschsprachigen Raum. Die Auszeichnung, welche sich 2010 zum 9. Mal jährt, fördert das Ansehen der Gewinner innerhalb der Branche, ist zugleich Impulsgeber und hat sich zu einem Top-Branchenevent entwickelt. „Der Leaders Club will die zukunftsweisende Trends in der Gastronomie aufspüren und die Innovationskraft und Kreativität der Unternehmen fördern“, so Stefan Schneck, Präsident der 120 Führungspersönlichkeiten aus Gastronomie und der Zulieferindustrie umfassenden Vereinigung.

Der Wettbewerb ist für alle Segmente der Gastronomie ausgeschrieben. Die einzige Bedingung ist, dass das Konzept bei der Bewerbung noch keine zwei Jahre am Markt ist. An der Ausschreibung können sich Gastronomen aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz mit Konzepten beteiligen. Darüber hinaus werden auch Vorschläge gerne vom Leaders Club Koordinationsbüro entgegen genommen. Die offizielle Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2010.

Eine Fachjury trifft aus den Bewerbern eine Vorauswahl von sechs Konzepten und bestimmt so die Nominierten für die Award-Nacht am 29. Oktober 2010 in Leipzig. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf innovativen Aspekten, die das Potenzial zum zukünftigen Trend haben. Im Rahmen der Preisverleihung präsentieren sich dann die Nominierten mit einer Kurzvorstellung von Vision und Konzept sowie einem im Vorfeld gedrehten Video. Die zwei Gewinner werden durch die Publikumswahl am selben Abend ermittelt.

Mit dem Einzug ins Finale ist für die Nominierten die Einladung nach Leipzig verbunden. Sie erhalten außerdem das Video über ihr eigenes Gastronomiekonzept und die kostenfreie Einbindung in das Leaders Club-Netzwerk für ein Jahr.

2009 ging der Preis in Form eines goldenen Palmenblattes an die Bullerei in Hamburg und an das Seven in Ascona.

Bewerber wenden sich mit ihrem Ideenkonzept an das Koordinationsbüro, Fon 040.5302312-60, eMail info@leadersclub.de

Der Leaders Club ist ein Zusammenschluss führender Gastronomen eines Landes unter Einbindung von Entscheidungsträgern der Industrie im Sinne einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit und Förderung von innovativen gastronomischen Entwicklungen und Ideen. Er versteht sich als Austausch- und Kommunikationsplattform mit starker europäischer Ausrichtung. Gegründet wurde der deutsche Club im März 2001, nach dem Vorbild des französischen Leaders Club. Heute gehören dem Club 119 Mitglieder an, davon 72 Gastronomen mit mehr als 500 Betrieben und 600 Mio. Euro Umsatz. Das Netzwerk erstreckt sich bereits nach Frankreich, in die Schweiz, Belgien, Spanien, Marokko und nach Russland.

www.leadersclub.de



stats