Hubert Klemenjak

Bio Pionier und Impulsgeber für die Branche wird verabschiedet

Nach knapp zehn Jahren als Leiter der Verpflegungsbetriebe des Seezeit Studentenwerk Bodensee geht Hubert Klemenjak nach Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze in den Ruhestand. Der Bio-Mentor verantwortete die Verpflegung von insgesamt 19.000 Studierenden und 3.000 Mitarbeitern aus vier Mensen, drei Cafeterien und Campus Cafés.
„Mit Hubert Klemenjak verabschiedet sich ein Bio-Mentor, dessen Arbeit und Persönlichkeit auch über sein berufliches Engagement hinaus sehr geschätzt ist“ so Rainer Roehl, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens a’verdis und Koordinator des Bio-Mentoren-Netzwerk. Als Verpflegungsleiter des Seezeit Studentenwerk Bodensee lagen Hubert Klemenjak qualitativ hochwertige Speisen und Getränke am Herzen. Die Identifikation mit der eigenen Region spielte bei seiner Produktauswahl eine entscheidende Rolle.

Dank seines beharrlichen Engagements haben Studierende und Mitarbeiter heute die Möglichkeit, nicht nur täglich ein komplettes Essen in zertifizierter Bio-Qualität auszuwählen. Einzelne Produktgruppen wie Nudeln, Brot und Backwaren werden ausschließlich in Bio-Qualität eingekauft, so dass der Bio Anteil heute 20 Prozent des gesamten Einkaufsvolumens ausmacht.

Wie viele seiner Kollegen hatte Hubert Klemenjak zunächst auch mit einer mangelhaften Bio-Logistik zu kämpfen. Deshalb begann er, die Bedingungen gemeinsam mit den Händlern und Erzeugern seiner Region kontinuierlich zu verbessern. Geprägt vom Wunsch nach kooperativer Arbeitsweise legte er dabei immer großen Wert auf eine faire und professionelle Beziehung für beide Seiten.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die breite Zustimmung für Bio-Produkte im Studentenwerk ist nach Angaben des Küchenmeisters die beharrliche und geduldige Information der Gäste und die kontinuierliche Einbindung und Motivation der Mitarbeiter. Aber nicht nur im eigenen Betrieb hat sich Klemenjak für Bio eingesetzt. Als Bio-Mentor unterstützte er bundesweit, vor allem aber in der eigenen Region zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus Kindergärten, Betriebsrestaurants und Studentenwerken.



Hubert Klemenjak, a’Verdis, Seezeit Studentenwerk Bodensee


stats