Biermischgetränke im Sommer 2013

Bleibt alles anders

Im Vorjahr waren die Biermischgetränke nach den ersten 8 Monaten noch die einzige Kategorie, die im Außer-Haus-Konsum wertmäßig wachsen konnte. Interessanterweise war es damals eher die Kategorie Bier+Limo – und hier vor allem die alkoholfreien Radlermischungen – die für Impulse sorgen konnte und die schwächelnde Nachfrage nach den szenigen Varianten kompensieren konnte. Kann die Biermischkategorie 2013 an diesen Erfolg anknüpfen?
Auf den ersten Blick nicht, denn bis Ende August hat sich ein Minus in der Menge von gut 4% angesammelt. Im Wert ist die Entwicklung mit einem leichten Minus von 0,3% deutlich stabiler. Den Biermischgetränken ist es also gelungen, weniger Menge zum fast gleichen Wert abzusetzen, was im insgesamt um knapp 1% rückläufigen Außer-Haus-Markt ein solides Ergebnis bedeutet. Vor allem der warme und sonnige Juli sorgte für volle Biergärten, in denen ja bekanntlich ein kühles Radler nicht fehlen darf.

Dennoch waren es gerade die Bier+Limo Getränke, die anders als noch 2012 schwächelten. Vor allem die wechselhaften Monate Mai und Juni zeigten einmal mehr wie sehr das Wetter die Entwicklung der Radlermischungen beeinflusst; das aufgelaufene Minus konnte dann auch der Juli nicht mehr aufholen.

Umso erfreulicher ist hingegen, dass vor allem die szenigen Biermischvarianten wachsen konnten. Vor allem in den beim jungen Publikum angesagten Locations wie Clubs, Bars oder Discos waren die Mischungen mit Tequila, Energy und exotischen Früchten neben anderen frischen Mischgetränken das Wachstumssegment.

So können die Brauer mit Zuversicht ins Jahr 2014 schauen, wo die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien passende Konsumanlässe nicht nur für die Biermischgetränke verspricht.

Autor: Christian Waßmuth
Die Datenbasis ist das Online-Consumerpanel „GfK TrinkTrends“ der GfK Panel Services in Nürnberg.
Quelle:
Basis: 32,9 Mio. Privatpersonen in der Altersklasse 16-49 Jahre; Außer-Haus-Konsum Getränke im Bereich Gastronomie und On-the-go (ohne Arbeitsplatz, Kantine, Schule).

christian.wassmuth@gfk.com

www.gfkps.com



stats