C. Weitbrecht

Bocuse d’Or German Master 2002

Claus Weitbrecht, Restaurant Talblick in Wildberg, wird Deutschland im kommenden Jahr bei den Bocuse d’Or 2003 in Lyon vertreten. Seit 1987 gibt es diesen internationalen Kochwettbewerb Bocuse d’Or. Er ist benannt nach dem international bedeutendsten französischen Meisterkoch Paul Bocuse, der zugleich amtierender Präsident des internationalen Organisationskomitees ist. Da in Lyon 2003 die erste Goldmedaille für Deutschland errungen werden soll, fand bereits im Januar ein erster Wettkampf unter zwölf nominierten Kandidaten statt. Die fünf Besten bildeten das Team Deutschland. Bei weiteren drei Ausscheidungsterminen präsentierten diese fünf Kandidaten ihre kulinarischen Kreationen einer hochkarätigen Jury. Am Abend des 6. Oktober wurde nun der von Karlheinz Hausers neu eröffnetem Süllberg zum absoluten Gourmet-Tempel. Unter dem Motto "So gut schmeckt Deutschland" kochte und servierte die deutsche Kochelite (mehr als 25 Michelin-Sterne) an verschiedenen Inseln überwiegend Spezialitäten heimischer Regionen. Die zahlreichen prominenten Gästen, wie Otto Waalkes, Bill Ramsey, Rudi Carrell und Christine Neubauer, überraschte das Team Deutschland mit einem 5-Gänge-Gala-Diner. Claus Weitbrecht, ‘Bocuse d’Or German Master 2002‘ zeigte seine Kreationen bei Convotherm auf dem Enodis-Stand in Halle 9 Stand C22 auf der Hogatec in Düsseldorf.




stats