Frankfurt

Boost Juicebar am Flughafen eröffnet

HDS Retail, Spezialist für Travel Retail, hat am Frankfurter Flughafen ein Outlet der australischen Juicebar-Marke 'Boost' eröffnet. Das Besondere an dem Frische-Convenience-Konzept: Alle angebotenen Produkte, wie zum Beispiel Säfte und Obstsalate, werden mit frischen, hochwertigen Zutaten direkt vor den Augen der Kunden zubereitet.
HDS Retail Deutschland betreibt den neuen Boost als Shop-in-Shop im Relay Services, Bereich C, Terminal 1. So finden die Gäste im neuen Shop zum Beispiel Fruchtsäfte, Joghurts und Smoothies – alle Produkte sind arm an Fett, werden ohne Zuckerzusätze, Konservierungsstoffe oder sonstige künstliche Zusatzstoffe hergestellt. 

Boost wurde im Jahr 2000 in Australien von Janine Allis als gesunde Alternative zu klassischem Fast Food gegründet und ist heute mit über 200 Stores in etwa 15 Ländern weltweit präsent. Der Frankfurter Store ist der dritte in Deutschland, schon am 9. Juli folgt der vierte in Münster.

„Mit Boost treffen wir exakt den Nerv der Zeit“, unterstreicht HDS-Geschäftsführerin Astrid Heck. Alle Produkte werden 'just in time' hergestellt: Der Gast kann live dabei zusehen, wie sein Getränk oder seine Mahlzeit aus frischen Früchten zubereitet wird. Die Erfahrungen aus dem Pilot-Shop will HDS Retail nutzen, um Boost langfristig auch an anderen geeigneten Standorten zu etablieren.

HDS Retail Deutschland GmbH HDS Retail ist mit über 80 Geschäften an 10 Flughäfen und 26 Bahnhöfen vertreten. Das Unternehmen ist eine Tochter der weltweit operierenden Lagardère Services. Mit fast 4.000 Verkaufsstellen weltweit ist Lagardère Services der international größte Travel Retailer für Presse und Buch. Das Unternehmen erwirtschaftete 2010 ein Umsatzvolumen von 4,5 Mrd. Euro und beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter.

www.hds-retail.de
www.boost-germany.de



stats