2001

Burger Kings europäische Zahlen

Die zweitgrößte Hamburger-Restaurant-Marke der Welt, Burger King, zählt in Europa jetzt über 1.500 Restaurants in 16 Ländern. Es führen Großbritannien, Deutschland und Spanien - gefolgt von der Türkei und Schweden. In zwölf Monaten (Dezember 00 bis Dezember 01) kamen 113 Lokale dazu. Beendet wurden die Aktivitäten in Polen. Weltweit zählte Burger King zum Stichtag 31.12. exakt 11.437 Outlets in knapp 60 Ländern.

Vom europäischen Store-Wachstum mit insgesamt 7,8% fällt ein beachtlicher Anteil auf Deutschland, wo die Marke im Sommer 01 mit ihrem 300sten Restaurant in Kassel gleichzeitig einen neuen Architektur/Design-Prototyp für die Zukunft vorgestellt hat. Insgesamt lautet der Kommentar zum Geschäftsjahr 01: "Trotz teilweise schwieriger Rahmenbedingungen/externen Faktoren konnten wir unsere Position auf dem europäischen Markt festigen und das Jahr zufriedenstellend abschließen. Produktinnovationen wie Miami Wraps, interessante Werbekampagnen sowie die bekannten Geschmacks-/Qualitätsvorteile der Marke waren Erfolgsfaktoren."

Der britische Diageo-Konzern, seit langem Besitzer von Burger King, will sich von dem Fast Food-Business trennen - vor allem, weil der Profit nicht stimmt. Ein spin-off wird bereits eingeleitet. Sehr wahrscheinlich kommt es nicht zu einem Börsengang, sondern im weiten Sinne zu einem Management buy-out mit einer Venture-Capital Group im Hintergrund. Geschätzter Wert der Marke/des Unternehmens: gut 2,5 Mrd. Euro.
stats