FH Köln

CMA-Aktion brachte Studenten auf gesunde Linie

Die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft und das Kölner Studentenwerk präsentierten den Studenten der Fachhochschule in Deutz vom 11. bis zum 13. November 2008 die kulinarische Wellness-Aktion: „Mir geht’s gut!“. Höhepunkt dieser Aktionstage in der Mensa war der Gesundheitstag der Fachhochschule am 13.11 unter dem Motto „Gelassen gesund bleiben – damit’s kein Stress wird“. Ein Höhepunkt dabei: Die Frontcooking-Aktion der CMA. Der „Markt der Möglichkeiten“ zeigte den Besuchern unterschiedlichste Angebote auf, die für eine bewusste Ernährung und ein gutes Lebensgefühl sorgen können. Fitnesseinrichtungen, Gesundheitsorganisationen, Krankenkassen und Firmen stellten von Sehtraining über Rückenschule bis zu Ernährungsberatung ein breites Spektrum an Aktionen vor. Mit Spaß und Neugierde nutzten Studenten und Verwaltungsangestellte die Angebote zum Testen und Informieren. Der Höhepunkt war eine Frontcooking-Aktion der CMA mit dem bekannten Koch Stefan Forster und der Kanzlerin der Fachhochschule Dr. Gisela Nagel. Sie schöpften aus dem Vollen, was an Lebensmitteln zur Verfügung stand: von Geflügel- und Rindfleischwürfel über Lauchringe, und Champignons bis hin zu Sprossen und verschiedenste Saucen. So vielfältig die Auswahl, so groß die Anzahl an Wok-Gerichten, die die Kanzlerin unter fachkundiger Anleitung zauberte und dann an die begeisterten Besucher ausgegeben hat. Unter diesem Motto konnten die Besucher auch die Vielfalt des Apfelangebotes und deren wertvolle Inhaltsstoffe kennenlernen. Getreu dem Satz von T. J. Stinson „Wer täglich einen Apfel isst, braucht keinen Arzt” sind diese Früchte wichtiger Baustein einer bewussten Ernährung. www.cma-marketing.de Redaktion gv-praxis CMA, Fachhochschule Köln, Frontcooking, Stefan Forster


stats