München

Café Forum feiert 20. Geburtstag

Der 'Garten des Gärtnerplatzviertels', das Café Forum in München, feiert in diesen Tagen sein 20-jähriges Jubiläum. Betreiber Martin Kolonko schuf hier Anfang der 1990er Jahre einen Wohlfühlort für die Bewohner des In-Viertels, einen Treffpunkt für Groß und Klein und eine der gefragtesten Frühstückslocations der Stadt.
 

Im Forum treffen sich seit 20 Jahren Regisseure mit Schauspielern, lassen Fußballspieler die Seele baumeln, versammeln sich Szene- und Business-People, Studenten und Familien, Lebenskünstler und Nachtmenschen. Martin Kolonko stolz: "Obwohl ich nach und nach weitere Betriebe eröffnet habe - das Forum ist nach wie vor mein Baby, auch wenn es längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen ist. Es ist und bleibt 'mein Erstgeborenes', an dem mein Herz ganz besonders hängt."
 
Zur Feier des Jubiläums haben sich Kolonko und Küchenchef Anton Baumüller für ihre treuen Gäste einiges einfallen lassen: Bis zum 17. Juli gibt es von Montag bis Freitag für nur 20 Euro den dreigeschossigen 'Snacktower' für zwei Personen plus zwei Elder Sprizz oder Weinschorlen. Am 14. Juli heißt es dann von 16 bis 20 Uhr: Open House zur großen 20 Jahre Forum-Party mit Freibier und gratis Leaders Club Riesling. In den folgenden Wochen können sich die Gäste dann auf den Forum-Klassiker American Cheesecake im Miniformat als Gratis-Zugabe zu allen Heißgetränken (zwischen 14 und 17 Uhr) und das Forum-Frühstück zum Sonderpreis freuen.
Und weil geteilte Freude doppelte Freude ist, gibt es zum Jubiläum eine große Charity-Aktion zugunsten des Cusanus Hofgut in Bernkastel-Kues, welches jungen Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz im Weinbau ermöglicht.

www.forumcafe.de


 
 


stats