Studentenwerke NRW

Campusgastronomie verzeichnet Umsatzplus von 6%

Im Jahr 2008 wurden in den 85 Mensen der 12 nordrhein-westfälischen Studentenwerke fast 16 Millionen Mensaessen zu Preisen zwischen 1,80 bis 3,70 € verkauft. Die Umsätze in den 90 Mensen und 63 Cafeterien konnten im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent auf 84,0 Mio. € gesteigert werden. Diese positiven Zahlen veröffentlichte jetzt die Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW in ihrer Leistungsbilanz 2008. Das Studentenwerk Siegen plant zudem ab dem Wintersemester 2009/2010 die Öffnungszeiten des Bistros zu verlängern und auch samstags zu öffnen. „So können wir den Studierenden wegen der längeren Präsenzzeiten an der UNI Siegen, besonders des Bachelor- und Masterstudienganges, gerecht werden“, sagt Detlef Rujanski, Geschäftsführer des Studentenwerkes Siegen. Zu der Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW zählen insgesamt 12 Studentenwerke mit 61 Universitäten und Fachhochschulen und rund 400.000 Studierenden. www.studentenwerk.uni-siegen.de Redaktion gv-praxis Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW, Mensen, Studentenwerk Siegen, Detlef Rujanski


stats