L & D

Caterer führt Kennzeichnung für gesunde Speisen ein

Ab sofort tragen in ausgewählten L&D-Betriebsrestaurants gesunde und leichte Speisen das Label „+punkt". Mit dieser neuen Kennzeichung will der Bonner Caterer den Gästen eine schnelle und einfache Orientierung bei der Speisenauswahl ermöglichen.
Im Rahmen einer Pilotphase wird der „+punkt" derzeit in neun ausgewählten Betriebsrestaurants getestet, bevor er Anfang 2010 in allen L&D Betrieben an den Start gehen soll. Mit dem neuen Label finden vor allem Gesundheitsbewusste auf einen Blick alle leichten und gesunden Offerten im Speisenangebot des Caterers.
 
Speisen mit dem „+punkt" erfüllen dabei die Anforderungen an eine vollwertige Ernährung im besonderen Maße. So stecken in Mittagsgerichten mit dem grünen Punkt maximal 25 Gramm Fett sowie maximal 700 Kilokalorien. Neben reichlich Ballast- und Nährstoffen sowie Vitamine enthalten die ausgelobten Speisen wenig Salz, Zucker und tierische Fette. Vor allem beliebte Gerichte wurden eigens für das neue Label in ihrer Rezeptur überarbeitet und mit passenden Beilagen, entsprechend den Vorgaben für eine leichte und ausgewogene Ernährung, kombiniert.

„Für uns war es sehr wichtig, mit dem „+punkt" keine neue Gerichtlinie zu kreieren, sondern das bereits bestehende, leichte und mediterrane Speisenangebot entsprechend den Qualitätsvorgaben weiter zu optimieren", sagt Einkaufsleiter Wolfgang Kraut, verantwortlich für die Rezepturen des Caterers.

Der Bonner Caterer L&D betreibt derzeit über 50 Betriebsrestaurants und verpflegt täglich rund 30.000 Gäste. Weitere Geschäftsfelder sind die Eventgastronomie sowie die Kinder- und Jugendverpflegung.
 
http://www.lohmeier-deimel.de/


stats