Nola’s

Catering für Züricher Zirkus in Berlin

Vom 20. März bis 27. April gastiert der Zirkus Salto Natale der Zirkusdynastie Knie aus Zürich mit wöchentlich 5-8 artistisch-kabarettistischen Shows in Berlin. Für das Foyercatering konnte der Zirkus einen Schweizer Landsmann gewinnen: Stefan Schneck, Inhaber dreier Gastro-Objekte in Berlin (’Nola’s in Tiergarten’, ’Nola’s am Wein-berg’ und ’Schnitzelei’) wird mit einem 10-12 köpfigen Team die Zirkusgäste mit Getränken und kleinen Leckereien versorgen. „Eine Catering-Herausforderung“, so Schneck, „sowohl was die Angebotsplanung und Personaleinteilung als auch die Kundenbedürfnisse betrifft.“ 1.700 Personen haben in dem Zirkuszelt platz, man rechnet mit einer Ausbuchungsquote von 70-80 %. Die Verkaufszeiten beschränken sich auf die knappe Stunde vor Showstart sowie die 20-minütige Pause. Angeboten wird vor allem das klassische Foyer-Sortiment: Popcorn, Sandwiches & Co. Ein bisschen Schweiz darf allerdings auch gastronomisch nicht fehlen: Am Foodstand werden Kässpätzle und Züricher Geschnetzeltes ausgegeben. Grundsätzlich will Schneck im Cateringbereich verstärkt aktiv werden. „Ein attraktives, da abwechslungsreiches Zusatzgeschäft“, urteilt der Gastronom. Aus 1-2 Veranstaltungen im Monat sollen künftig 1-2 Events pro Woche werden. www.nola.de


stats