Stockheim

Catering für weltweit größtes Eisbeinessen

Am 6. November fand zum mittlerweile 61. Mal das weltweit größte Eisbeinessen statt. Beim populärsten Treffen der Schifffahrtsbranche im Hamburger Congress Center (CCH) wurden den 4.500 Gästen binnen 27 Minuten 2.800 Eisbeine gereicht - neuer Servierrekord von Stockheim Catering.

Das traditionelle Eisbeinessen der Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V. (VHSS) erforderte vom Caterer die punktgenaue Zubereitung von rd. 3,5 t Eisbein, 500 kg Kassler als Alternative plus die gleiche Menge an Sauerkraut. Im weiteren Verlauf des Abends und bei der bei der anschließenden Party, zu der nochmals 1.000 zusätzliche Gäste kamen, wurden insgesamt 7.500 l Bier, 8.000 Longdrinks und 9.000 Schnäpse ausgeschenkt - eine logistische Meisterleistung.
Stockheim Catering Hamburg war für die gesamte Gastronomie und den vollständigen logistischen Ablauf des Eisbeinessens verantwortlich. Geschäftsführer Alexander Walter: „Unser eingespieltes Küchen- und Serviceteam war mit insgesamt 310 Personen perfekt auf die Anforderungen dieses großen Events vorbereitet. Durchschnittlich haben jede Minute 104 Eisbeine die Küche verlassen und wurden aufgetischt - so schnell war das Serviceteam in noch keinem Jahr!"

Seit 1948 findet das Eisbeinessen jedes Jahr in Hamburg und seit 36 Jahren im CCH statt. Das Eisbein wird nach wie vor traditionell gereicht und mittlerweile von Stockheim aufgetischt. Die Stockheim Catering Hamburg GmbH, ein Unternehmen der Düsseldorfer Stockheim-Gruppe, ist neben der Gastronomie im CCH für das gesamte Messe-Catering verantwortlich und darüber hinaus im Event-Catering und der Location-Vermarktung tätig. Zu den exklusiv betreuten Veranstaltungsorten gehören das Tropen-Aquarium Hagenbeck, Beatlemania Hamburg, der Spiegelsaal im Museum für Kunst und Gewerbe sowie die Sporthalle Hamburg.

www.stockheim-catering.de


stats