Studentenwerk Osnabrück

Christian Wulff zu Gast

Das wird alle Studierenden am Westerberg freuen. Die sanierungsbedürftige Mensa im AVZ, die inzwischen aus allen Nähten platzt, soll durch einen modernen Neubau mit einer Kapazität für 5.000 Essen pro Tag ersetzt werden. Ministerpräsident Christian Wulff informierte sich bei seinem Besuch im Studentenwerk Osnabrück über den Stand der Planungen für die neue Mensa. Wenn alles erwartungsgemäß verläuft, steht dem Baubeginn ab Frühjahr 2007 nichts mehr im Wege. Laut Birgit Bornemann, Geschäftsführerin des Studentenwerks, sind die Raumplanungen für die neue Mensa so gut wie abgeschlossen. In der mehrfach mit Goldenen Tabletts ausgezeichneten Mensa erhalten Studierende und Hochschulbedienstete ein ausgewogenes, gesundes und dabei doch preiswertes Essen. Seit Beginn des Jahres 2006 ist die Mensa auch nach EG-Öko-Verordnung zertifiziert. Ziel ist es, den Gästen größtmögliche Transparenz und Sicherheit zu bieten, damit sie wissen, dass die Gerichte, die entsprechend gekennzeichnet sind, auch nachweislich ökologische Zutaten enthalten. Den Ministerpräsident freute natürlich auch, dass das Studentenwerk seine Einnahmen bereits zu rund 84 Prozent selbst erwirtschaftet und der Anteil der Finanzhilfe des Landes entsprechend nur noch 16 Prozent beträgt.


stats