Augsburg

Churrascaria lädt zu Steaks nach Gaucho-Art

Im Augsburger Sheridan-Park verspricht das neue Steakhouse 'Churrascaria' südamerikanisches Flair und bestes Rindfleisch, zubereitet auf dem Lavastein-Grill. Das Gastronomen-Duo Goga Antonic und Boban Ilic beschäftigt ein Team aus acht Mitarbeitern, bis zu 120 Gäste finden Platz und sind täglich (außer Montag) von 11.30 bis 24 Uhr willkommen.

Abends stehen Steaks, Homemade Burger und Cocktails im Vordergrund, tagsüber präsentiert sich der Betrieb als Café und Lunch-Adresse mit täglich wechselnder Mittagskarte. Immer Donnerstags ist Rodizio-Tag: All you can eat vom Rodizio-Spieß, bestückt mit Rind, Schwein, Huhn, Pute und Lamm (24,50 €).

Die Macher – bei Konzeptentwicklung und -umsetzung unterstützt von Trend-Experte und Gastro-Coach Pierre Nierhaus sowie der britischen Architektin Dena Rawle – setzen auf beste Qualität und ein markantes Design, das typische südamerikanische Elemente modern interpretiert: eine gefällige Kombination von rustikalem Flair und urbanem Lifestyle.

Für 2013 planen die Betreiber eine großflächige Erweiterung durch einen Biergarten. Der Sheridan-Park ist das größte städtebauliche Projekt in Augsburg. Hier werden Wohnen, Arbeiten und Erholung in einem innovativen Konzept verknüpft.

www.churrascaria-augsburg.de
stats