Nürnberg

Cinecitta begrüßt 25-millionsten Besucher

Am 10. Januar 2010 um 15 Uhr war es soweit: Mit Bernhard Graf aus Nürnberg zählte das Cinecitta seinen 25-millionsten Besucher. Damit ist das Nürnberger Cinecitta seit seiner Eröffnung im Herbst 1995 das erfolgreichste Multiplex-Kino Deutschlands. Bereits im Januar 2007 konnte dort der 20-millionste Besucher begrüßt werden. Nicht nur technisch (von Simulations- bis 3D-Kino), sondern auch gastronomisch ist das Nürnberger Lichtspielhaus eine große Nummer.
Auf mittlerweile 21 Kinosäle mit knapp 5.000 Plätzen treffen dort alles in allem rd. 1.000 Sitzgelegenheiten in neun gastronomischen Konzepten. Dazu kommen noch einmal sieben Concession-Theken, die sogenannten Foyer Bars, wo neben Süßigkeiten und Eis auch Softdrinks, Popcorn und Nachos verkauft werden. Etwa 80 % aller Besucher (wöchentlich rd. 32.000) konsumieren F&B, im Schnitt für 4,50 EUR - so viel wie in keinem anderen deutschen Lichtspielhaus dieses Zuschnitts.

Erdacht und umgesetzt hat die Allianz aus Fun & Foodservice Wolfram Weber. 1995 erfüllte sich der cineastische Visionär seinen Traum vom Solitär mit Palastmaßen und opulentem Gastro-Portfolio: direkt an der Pregnitz, mitten in der Nürnberger Altstadt. 1999 wurde Weber für seine gastronomische Pionierleistung mit dem Hamburger Foodservice Preis ausgezeichnet. Ein weiterer Meilenstein markiert dieses Jahr: Am 18. Oktober 2010 feiert das Nürnberger Kino seinen 15. Geburtstag.

www.cinecitta.de


stats