Bayern

Coachingprojekt in schwäbischen Kitas erfolgreich

Aus den Händen des bayerischen Ernährungsminister Helmut Brunner erhielten fünf schwäbische Kindertageseinrichtungen vor kurzem Urkunden für ihre erfolgreiche Teilnahme am landesweiten Coachingprojekt „Gesundheitsförderliche Mittagsverpflegung in Kindertageseinrichtungen“.
Die fünf Kitas beteiligten sich mit insgesamt 270 Kindern an dem Projekt. Ziel war es, das Verpflegungsangebot nachhaltig zu verbessern. Während des Coachings wurden die Einrichtungen individuell vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg (AELF Augsburg) betreut.

In den teilnehmenden Kitas wurde zunächst die Ist-Situation der Mittagsverpflegung vom AELF Augsburg analysiert. Auf dieser Basis erarbeitete das Amt anschließend zusammen mit jeder einzelnen Einrichtung ein maßgeschneidertes Konzept zur schrittweisen Verbesserung des Verpflegungsangebotes.

In allen  Einrichtungen nehmen die Kinder das optimierte Angebot gut an, wie das Amt mitteilt. Das Projekt soll im Herbst fortgesetzt werden.

www.ernaehrung.bayern.de





stats