Aktion

D-Mark-Tag in den Restaurants der Fleming’s Hotels

Fleming’s nimmt den 60-jährigen Geburtstag der Bundesrepublik zum Anlass für eine sechswöchige Aktion in den Restaurants der Hotelkette. Der D-Mark-Tag startet am 19. Juli: Dann ist die Bezahlung jeden Sonntag ab 15 Uhr bis Mitternacht mit der guten alten Deutschen Mark möglich – zum Umrechnungskurs eins zu eins. Das Angebot gilt in den Häusern in Frankfurt City (Fleming’s Deluxe), München-Schwabing und München-City. Zudem können dort Hotelgäste im gleichen Zeitraum ihre Übernachtungen in D-Mark bezahlen. Nach Auskunft der Deutschen Bundesbank sind (Stand Dezember 2008) noch immer 14 Mrd. D-Mark im Umlauf. Hinter Flemings steht die 1990 gegründete HMG, Hotel Management und Servicegesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main (Unternehmer-Familie Blodinger) mit Töchtern in der Schweiz und in Österreich. Die HMG führt als Franchisenehmer Hotels der Marke Steigenberger und InterCity in Frankfurt, Bremen, München und Wuppertal. Im Mai 2005 eröffnete das erste Haus der neuen Hotelmarke Fleming's Hotels & Restaurants: das Vier-Sterne Fleming's Hotel Frankfurt-Messe mit 96 Zimmern und einer Fleming's Brasserie mit Delikatessenladen. Die Marke zählt inzwischen 8 Häuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die hauseigene Gastronomie firmiert ganz überwiegend unter dem Namen Fleming’s Brasserie & Wine Bar. www.flemings-hotels.com Redaktion food-service HMG, Familie Blodinger, Steigenberger, InterCity, Fleming’s Deluxe, Fleming’s Brasserie & Wine Bar


stats