DBU

Daniel Günter ist Deutscher Cocktailmeister

Der Sieger der Deutschen Cocktail-Meisterschaft 2008 heißt Daniel Günter. Der Barkeeper aus dem Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München überzeugte im Maritim-Hotel in Berlin in der Kategorie ’Fancy Drink’ die Jury mit seiner Kreation ’Slitt’. Sie wird gemixt aus 4 cl Bacardi Black, 1,5 cl Kwai Feh Lycheeliqueur, 2 cl Monin Mandelsirup, 2 cl Zitronensaft, 8 cl Maracujanektar und 4 cl Himbeermark. Dekoriert wird ’Slitt’ mit Limette, Himbeere und Minze. Den zweiten Platz sicherte sich Richard Dührkohp (East Hotel/Hamburg) mit seinem Drink ’Midnight Melon’, den dritten Platz belegte Beatrice Schellhorn (Schellhorn’s Restaurant & Bar, Arnstadt) aus Thüringen mit ’pequeno hermano’. Sieger in der Kategorie ’Freestyle/Flairtending’ wurde Levent Yilmaz aus Baden-Württemberg mit seinem Drink ’Welcome to Berlin’. Auf die Plätze zwei und drei kamen Dennis Schulz (Berlin-Brandenburg) und Sascha Winzeck (Nordrhein-Westfalen). 38 Barkeeper aus den 12 Sektionen der Deutschen Barkeeper-Union e.V. (DBU), die gleichzeitig auch Veranstalter war, kämpften in einem überaus spannenden Wettbewerb und bei toller Stimmung vor über 1.000 Zuschauern um den Sieg. Daniel Günter und Levent Yilmaz werden nun bei der Cocktail-Weltmeisterschaft, die im nächsten Jahr ebenfalls in Berlin stattfinden wird, für Deutschland an den Start gehen. www.dbuev.de


stats