Buchtipp

Das Gute essen

Nachhaltigkeit und Qualität sowohl in Küchen als auch im Lebensmittelhandel sind die Themen des neuen Kochbuches ’Das Gute essen’. Es ist auf Grund einer gemeinsamen Initiative der Metro Group und des Tre Torri Verlags entstanden.

In ’Das Gute essen’ sind auf rund 300 Seiten mehr als 500 Rezepte abgebildet, darunter die einfache und schnelle Alltagsküche, bewährte Klassiker und Kreationen für besondere Anlässe. Von Salaten & Vorspeisen bis hin zu süßen Speisen & Desserts: Jedes der 9 Kapitel wird mit einem Gericht eines deutschen Sternekochs eröffnet. Kleine Infoboxen vermitteln zudem Tipps, Tricks und Wissenswertes zu den jeweiligen Gerichten oder Zutaten.

Wie entscheidend die Qualität und Frische der Lebensmittel schon beim Kauf ist und welche Rolle saisonale Produkte aus der Region dabei spielen, erläutern Spitzenköche wie Hans Stefan Steinheuer und Johann Lafer sowie TV-Koch Alfred Biolek zu Beginn des Buches. Daneben erfährt der Leser, wie sich die Metro Group seit Jahren der Themen Nachhaltigkeit, Offenheit und Transparenz in ihren Großmärkten annimmt.

Zu jedem Rezept gibt es eine passende Weinempfehlung. Im Anhang des Buches werden die Getränkesortimente in einem ausführlichen Wein-Guide der Metro-Vertriebskanäle näher beschrieben.

1 € jedes verkauften Buchs geht als Spende an ’Die Tafeln’.

Das Gute Essen, Tre Torri Verlag, 320 Seiten, 14,99 €, ISBN 978-3-941641-43-3

www.tretorri.de


stats