Biokampagne

Das Infomenü zum Null-Tarif

Bio in der Großküche? Seit 30 Jahren selbstverständlich bei der Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge in München! Wie das geht, weiß Küchenleiter Ernst Stoiber: "Es ist immer gut, mit Produkten zu beginnen, die leicht in den Speiseplan integriert werden können, wie beispielsweise Pastagerichte. Diese sind beliebt, gut verfügbar und sie verursachen keine hohen Mehrkosten". Dies ist nur ein Beispiel von vielen, die in den neu erschienenen Infomaterialien zur bundesweiten Infokampagne "Klasse für die Masse: Mehr Bio in der Großküche" vorgestellt werden. Die kostenlosen Materialien können ab sofort über die Service-Hotline 0180 509 0180 oder die E-Mail Adresse: infokampagne@oegs.de bestellt werden. Küchenchef Ernst Stoiber kann nicht mit jedem sprechen, aber jeder kann seine bewährten Erfahrungen und die anderer Küchen in den Erfolgsbroschüren nachlesen. Qualitativ hochwertig und umfassend wird anhand von Betriebsreportagen der erfolgreiche Einsatz von ökologisch hergestellten Lebensmitteln in der Außer-Haus-Verpflegung vorgestellt. Appetit auf mehr? Der Leitfaden, das Herzstück der Materialien, bietet allen Küchenleitern und Interessierten umfangreiche und konkrete Umsetzungshilfen. Eine CD-ROM mit Schulungsfolien und Hintergrundinformationen für Berater/innen und Multiplikator/innen runden das Angebot ab. Die Materialien eignen sich für alle Betriebstypen und wurden vom ÖGS in Frankfurt am Main erstellt. Die Infokampagne ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau, initiiert vom Bundes-ministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft. Das Programm informiert neben Großverbrauchern, Landwirten, Verarbeitern und Händlern insbesondere die Verbraucher über den ökologischen Landbau. Weitere Informationen finden Sie unter http://presse.oekolandbau.de



stats