Hightech in Berlin

Das Lindner Hotel Am Ku‘damm

Mit dem neuen Lindner Hotel Am Ku’damm in Berlin richtet sich die Düsseldorfer Hotelgruppe an die mobile Generation. Das Vier-Sterne-Hotel im City Quartier "Neues Kranzler Eck" zeichnet sich durch seine moderne Hightech-Ausstattung inklusive kostenlosem Internet-Zugang, seinem Design im Stil der sechziger und siebziger Jahre und seiner exponierten Lage aus.



Das Lindner Hotel Am Ku´damm verfügt über 146 individuell geschnittene Zimmer, die von natürlichen Materialien und Naturtönen dominiert werden. Zur Ausstattung gehören Klimaanlage, Minibar und Zimmer-Safe mit Strom sowie offene Duschbäder mit Glasmosaiken.



Im gesamten Gebäude wird den Gästen mittels Wireless-LAN ein kabel- und kostenloser Highspeed-Internetzugang geboten. Zusätzlich ist in 50 Zimmern ein Web-PC mit Flachbildschirm installiert. Zusammen mit den Telekom-Töchtern T-Systems, T-Info und T-Mobile entwickelte Lindner außerdem einen elektronischen Hotel- und Städte-Führer, den Lindner Travel Guide. Den Pocket-PC (MDA II) können Lindner-Gäste während ihres Aufenthaltes kostenlos nutzen, um die zahlreichen kulturellen und gastronomischen Highlights der Metropole zu erkunden oder aktuelle Infos wie Wetterdienst, Verkehrsanbindungen, Taxirufnummern und Adressen von Banken/Geldautomaten online abzurufen. In einem zweiten Schritt wird künftig auch ein Fußgänger-Navigationssystem integriert.



Auch die gastronomischen Outlets sind von Hightech geprägt. Die Bar und das Vital-Restaurant Outlook mit leichter und gesunder Küche sind über die Hotellobby sowie direkt vom City Quartier zugänglich. Den modernen Bistro-Charakter unterstreichen die zahlreichen Fernseh-Monitore, auf denen verschiedene Premiere-Programme laufen.

stats