RWE-Kochwettbewerb

David Mülhause setzt sich durch

Mit großem Erfolg veranstaltete die RWE Service Gastronomie ihren Wettbewerb für die Koch-Auszubildenden des RWE-Konzerns im 3. Ausbildungsjahr. Diesjähriger Sieger wurde der 25-jährige David Mülhause aus Gelsenkirchen.
 
Die angehenden Köchinnen und Köche müssen während des Wettbewerbs geladene Gäste aus dem RWE-Konzern bewirten und mit jeweils einem 3-Gang-Menü überzeugen.
Der Koch-Event der RWE Service Gastronomie, so deren Leiter Ralf Hunne, sei eine interessante Herausforderung für die jungen Leute. „Der Wettbewerb gibt den Auszubildenden in einer realistischen Arbeitssituation einen Stand über ihr bisher erworbenes Wissen in Praxis und Theorie“, erläutert Hunne. Geprüft wird analog der Regeln der bevorstehenden Gehilfenprüfung mit Unterstützung der Industrie- und Handelskammern Köln und Essen.
 
Auf den Sieger, David Mülhause, wartet nun ein Wochenende an der Seite des 3-Sternekochs Harald Wohlfahrt im Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn, sowie ein Wanderpokal. Beides wird gesponsert von der Firma Stroetmann.
 
www.rwe.com


stats