München

Daylesford Organic öffnet ersten Store

Seit vergangener Woche gibt es die britische Bio-Formel Daylesford Organic auch in München. In der Ledererstraße eröffnete die wunderschöne erste deutsche Filiale des nachhaltigen Retail-Foodservice-Hybrids. Weitere sollen folgen.

Die Fläche im Souterrain-Gewölbe eines historischen Gebäudes im Herzen Münchens hätte kaum besser gewählt sein können. Die handwerklichen, buchstäblich mit Liebe hergestellten Produkte von Daylesford Organic werden hier in würdigem Rahmen präsentiert. Im Angebot sind neben allerlei Lebensmitteln aus organischem Anbau auch Haushaltwaren und Kosmetik. Zurzeit bietet die Mischformel ca. 25 Sitzplätze für den Sofortverzehr an - es sollen aber noch mehr werden.

Das Foodservice-Portfolio erstreckt sich vom Frühstück über Antipasti, saisonale Mittagsgerichte, Salate, Sandwiches, Carpaccios, Quiches sowie wechselnde Suppen bis hin zum typisch englischen Afternoon Tea (ÖZ 8.30 bis 19 Uhr). Neben dem kompletten Sortiment der englischen Daylesford-Organic-Bio-Range werden in der elf Meter langen Take-away-Theke auch regionale Produkte, vor allem Brot, Wurst und Käste offeriert.

Dass die Wahl für den ersten nicht-englischen Standort ausgerechnet auf München fiel, ist für Erik Bruun Bindslev, verantwortlich für die internationale Entwicklung des Konzepts, nur natürlich: „München ist eine Food City. Die Menschen schätzen gutes Essen." Vom der bayrischen Landeshauptstadt aus, soll die Expansion „organisch" voran schreiten. Ziel ist ein weltweites Netz.

http://www.daylesfordorganic.de/


stats