Axel-Bohl-Preis

Der Countdown läuft – noch 7 Tage bis zum Einsendeschluss!

Bis zum 2. November 2011 erwartet das Deutsche Institut für Gemeinschafts-gastronomie e.V. (DIG) noch die Bewerbungsunterlagen zum Axel-Bohl-Preis 2012, der für hervorragende Arbeiten aus dem Gesamtbereich der Gemeinschaftsgastronomie verliehen wird.

Die Ausschreibung startet unter dem Motto „Impulse für die Zukunft“. Gefragt sind neue und originelle Lösungsansätze, -modelle und Ideen, die geeignet sind, der Branche positive Impulse zu verleihen. Die Arbeiten können aus der betrieblichen Praxis stammen oder im Rahmen einer Projekt- oder Diplomarbeit entstanden sein – egal, ob es sich um hygienische, technologische, ernährungswissen-schaftliche oder ökonomische Ansätze handelt. Der Anwendungsbereich ist keineswegs auf die Betriebsgastronomie beschränkt, sondern schließt alle Bereiche ein – von Kindertagesstätten bis zum Pflegeheim.
Es werden bis zu drei Preisträger aus-gezeichnet. Die Preise sind wie folgt dotiert: 1.500 € (1. Preis), 1.000 € (2.),
500 € (3.). Außerdem werden die Preisträger und die Verfasser weiterer herausragender Arbeiten zum Winter-Workshop des Instituts vom 22. bis 24. Januar 2012 in Berlin eingeladen (Übernahme aller Kosten und Teilnahme am kompletten Programm). Die Preis-verleihung findet am 23. Januar 2012 im Rahmen einer festlichen Abend-veranstaltung in Berlin statt.

Weitere Infos sowie die Ausschreibungsunterlagen finden Sie unter www.dig-home.de


stats