7. Fachsymposium in Düsseldorf

Der Wandel ist greifbar

Immer wieder der wichtige Treffpunkt für die Branche: das 7. Fachsymposium für Systeme und Konzepte in der Gemeinschaftsverpflegung zog rund 200 Kolleginnen und Kollegen nach Düsseldorf in seinen Bann. Elf Referenten stellten Konzepte vor und sorgten wieder für einen hochkarätigen Erfahrungsaustausch. Im Blickpunkt: Neue Modelle fürs Kostensparen. Fallbeispiele von Daimler Chrysler, Universitätsklinik Innsbruck, Hüls-Service, Esscom, BASF, SV-Service und Le Buffet dokumentierten eindrucksvoll ein radikales Umdenken. Eine Branche ist im Umbruch, das ist in Düsseldorf klargeworden. Und Cook & Chill ist da nur eine Antwort von vielen auf die Folgen eines härteren Kurses, der da heißt: mehr Wettbewerb, mehr Kostendruck, mehr Leistungsdruck. ngesamt zeigte die von gv-praxis und K + P-Consulting organisierte und gestaltete hochkarätige Branchen-Plattform auf, das es viele Wege gibt, die Gemeinschaftsverpflegung zukunftsfähig zu machen und zu erhalten.



stats