Jouis Nour

Deutsche Kreditbank setzt auf Bio-Verpflegung

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) setzt ab sofort bei der Versorgung ihrer Mitarbeiter auf ein ausgewogenes Angebot mit Bio-Speisen. Eine entsprechende Kooperation wurde mit dem Berliner Bio-Food-Unternehmen Jouis Nour vereinbart, das in der Region Berlin-Brandenburg über eine der größten Bio-Küchen verfügt. Die Mitarbeiter am Standort in der Potsdamer Jägerallee sind die ersten DKB-Mitarbeiter, die die neue Bio-Versorgung des Caterers direkt am Arbeitsplatz nutzen können. In der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr ist das „Jouis Nour-Bio-Mobil“, eine Spezialanfertigung, mit der Speisen sowohl gekühlt als auch heiß gehalten werden können, in dem Gebäude unterwegs. Zum Angebot zählen vor allem warme Bio-Suppen, kalte Speisen, wie frisch belegte Bagel, Wraps und Sandwiches, sowie frische Gemüse- und Obstsalate. Aber auch Liebhaber von Desserts kommen auf ihre Kosten. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Tiramisu, Schoko-Chili-Mousse, Vanillequark oder Milchreis. Hippe Bio-Getränke runden das Angebot ab. Alle Suppen, Salate und Co. werden frisch hergestellt mit Bio-Zutaten direkt aus der Region. www.jouis-nour.com


stats