Uni-Mensa Köln

Deutsche Küche meets World Cuisine

Die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft und die Studentenwerke Köln haben Gäste und Studenten vom 3. bis zum 5. Juni 2008 zu der Aktion "Deutsche Lieblingsgerichte meet World Cuisine" in die Uni-Mensa Köln eingeladen. Deutsche Gerichte stellten sich hier vor – so wie man sie aus Kindertagen kennt – jedoch jung inszeniert und mit Gewürzen aus aller Welt zu neuen Geschmacksdimensionen kombiniert. Auf der Speisekarte überraschten bei den Vorspeisen „Zitronengras-Linsencreme“, „Bärlauchcreme süß-sauer“ und bei den Hauptgerichten „Altbayerischer Kalbsrahmbraten an Apfel-Ingwer-Spitzkohl“ und „Hähnchenschnitzel im Haferflocken-Chili-Mantel mit Sesam-Letscho“. Beim Dessert wartete als Highlight eine Kombination mit Lavendel auf: „Lavendel-Grießcreme mit marinierten Himbeeren“. „Über diese ungewöhnlichen Kombinationen“, so Georg Beunings, Leiter Uni-Mensa, „freuten sich unsere Studenten und Gäste“. Schon im Foyer der Uni-Mensa Köln kam den Studenten der Duft der großen weiten Welt entgegen. Das Spezialitätengeschäft „Zimt & Rosen“ aus Köln präsentierte zum Aktionsmotto passend Kräuter und Gewürze. Inhaberin Johanna Dohle-Laghdir, die ihr reichhaltiges Sortiment im Eingangsbereich der Mensa anbot und gleichzeitig zu Kochkursen und Gewürzseminaren einlud, hatte die richtigen Tipps zur Hand, wie man seinem Lieblingsgericht eine neue Würze geben kann. Fazit: An den drei Tagen wurden über 5.500 Aktionsmenüs verkauft. Es stand täglich ein Aktionsmenü auf dem Speiseplan, wahlweise bestehend aus drei Gängen mit Suppe, Hauptgang und Dessert oder aus zwei Gängen mit wahlweise Suppe oder Dessert. www.cma-marketing.de


stats