Umfrage

Deutsche machen Urlaub in der Heimat

Warum in die Ferne schweifen … ? Deutschland gewinnt als Urlaubsland für seine Einwohner zunehmend an Attraktivität. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Exklusivumfrage unter 1.000 Befragten, durchgeführt von Horizont, Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (wie food-service/FoodService Europe & ME und gv-praxis eine Publikation des Deutschen Fachverlags). Gute Botschaft für die heimische Hospitality-Branche: Mehr als die Hälfte, nämlich 53,1 % der Deutschen halten es für sehr wahrscheinlich oder wahrscheinlich, ihre Ferien in diesem Jahr innerhalb des Landes zu verbringen. Ausschlaggebend ist dabei nicht etwa die unsichere konjunkturelle Lage (nur von 1,9 % der Befragten als Grund angeführt), sondern vor allem das Interesse am eigenen Land. Jeder Zweite gibt an, er wolle aus Neugier auf deutsche Regionen innerhalb der Bundesgrenzen urlauben. Bei den über 50-Jährigen sind es sogar 56,2 %. Obwohl die Finanzkrise keine entscheidende Rolle spielt, ist der eigene Geldbeutel allerdings durchaus ein Grund: Ein geringeres Budget für Urlaubsreisen wird von 15,7 % als Kriterium genannt und landet damit auf Platz 4 - nach Erholung und Sauberkeit. Bei den Befragten, die es für sehr wahrscheinlich oder wahrscheinlich halten, 2009 in Deutschland zu bleiben, nimmt die eigene Finanzlage sogar vor Erholungswert und Sauberkeit Platz 2 ein. Besonders der Jugend ist die geringe Belastung für das Klima bei der Wahl des Reiseziels wichtig. Die Personen im Alter von 14 bis 29 Jahren bewerteten ökologische Gründe für einen Deutschland-Urlaub im Schnitt mit 15,7 % um rund 9 Punkte höher als Befragte ab 30 Jahren. Interessante Werbung für deutsche Reisegebiete beispielsweise im Fernsehen oder auf Plakaten wirkt sich auf die Entscheidung so gut wie gar nicht aus. Die repräsentative Umfrage wurde im Januar 2009 vom Frankfurter LINK Institut für Markt- und Sozialforschung durchgeführt. Die Ergebnisse sind nachzulesen im Special ‚Reisemarketing’ – Horizont-Ausgabe 10/2009 vom 5. März. www.horizont.net Redaktion food-service Exklusivumfrage, Horizont, Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, Hospitality-Branche, Deutschland, Finanzkrise, LINK Institut, Reisemarketing


stats