Hogatec 2008

Deutscher Care Congress - hochkarätiges Programm steht

Mit hochkarätig besetzten Fachvorträgen, einer Podiumsdiskussion sowie einem renommierten Keynote-Speaker startet der Deutsche Care Congress unter dem Motto „Menschen, Margen, Mediziner – Wie sich Dienstleistung im Krankenhaus rechnet“. Der Kongress findet am Montag, 29. September, im Congress Center CCD.Ost auf dem Düsseldorfer Messegelände statt, in bequemer Nähe zu den Messehallen der hogatec 2008. Hier das aktuelle Programm, durch das die TV- und Radiomoderatorin Judith Schulte-Loh führen wird. 8.30 Uhr Get together: Kaffee und mehr im Foyer 9.30 Uhr Begrüßung der Teilnehmer Kurze Marktübersicht, aktuelle Trends und Fakten (Referent: Günter Kuhn, Geschäftsführender Gesellschafter K&P Consulting GmbH, Düsseldorf) 9.45 Uhr „Vom Dienstleister zum Systemlieferanten" Das neue Verpflegungskonzept der Damp AG (Referent: Torben Freund, Vorstand Damp Holding AG, Hamburg) 10.15 Uhr „Woran unser Gesundheitswesen heute krankt. Höhere Dienstleistungsqualität für Patienten - eine unbezahlbare Vision?“ Kontroverse Diskussion aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Warum Caterer ihre Küchen schließen …
  • Warum Ärzte zu wenig Zeit für Patienten haben …
  • Warum Verwaltungsleiter die DRG‘s verfluchen …
  • Und was Patienten über das moderne Krankenhaus denken...
Teilnehmer der Podiumsdiskussion: Hans Lumma, Geschäftsführer Klüh Catering GmbH, Düsseldorf; Wolfgang Potinius, Betriebsleiter und Direktor Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim und Geschäftsführer Gesundheitszentrum Wetterau GmbH; Judith Storf, Patientenvertreterin der unabhängigen Patient/innenstelle Bielefeld und Sprecherin der BAGP (Bundesarbeitsgemeinschaft der Patientenstellen und -Initiativen); Prof. Dr. med. Gernold Wozniak, Chefarzt Gefäßchirurgische Klinik, Bottrop. 11.15 Uhr Pause: Kaffee und mehr im Foyer 11.45 Uhr „Der Gesundheitsmarkt in Deutschland: Lahme Ente oder dynamischer Wachstumsmarkt?“ (Referent: Dr. Olaf Amblank, Managing Director von NATIXIS Capital Partners International, Hamburg) 12.30 Uhr „Dienstleistungsqualität als Wettbewerbsvorteil für Krankenhäuser“ Was die Gesundheitsbranche von der Hospitality Industry lernen kann (Referent: Univ. Prof. Dr. Anton Meyer, Ordinarius für BWL und Marketing an der Ludwig-Maximilian-Universität München) 13.30 Uhr Ergänzend zum Care-Congress sind alle Teilnehmer zu einem Mittagsnack im Themenpark Cook + Chill auf der hogatec 2008 eingeladen. Der Themenpark präsentiert neueste Lösungen zum Thema Cook + Chill in Theorie und Praxis, täglich stattfindende Fachvorträge werden durch Vorführungen in der Showküche ideal ergänzt. Passend zum Deutschen Care Congress bildet dieses Mal das Thema Speisenverteilung den Schwerpunkt des Themenparks. Der Deutsche Care Congress wird gemeinsam veranstaltet von der Messe Düsseldorf und K&P Consulting, ideeller Träger sind das DKI (Deutsches Krankenhaus Institut) und die Medica (weltgrößte Medizinmesse), Medienpartner ist die Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis. Das Care Congress-Package beinhaltet eine Eintrittskarte zum Care Congress sowie zwei Tageskarten der hogatec und den Messe-Katalog zum Preis von 245,00 Euro inkl. MwSt. für jeden ersten Teilnehmer eines Unternehmens und 195,00 Euro inkl. MwSt. für jeden weiteren Teilnehmer des selben Unternehmens. Gruppentarife ab 5 Personen auf Anfrage. Weitere Informationen zum Deutschen Care Congress erhalten Sie unter www.hogatec.de


stats