Berlin

Deutscher Getränkekongress 2013 vom 28. bis 29. August

Es ist der Branchenevent für Getränkewirtschaft, Getränkefachgroßhandel, LEH, Gastronomie und Hotellerie. Wieder verspricht ein prominentes Aufgebot an Referenten und Diskutanten Orientierung und wegweisende Erkenntnisse.

Darunter Namen wie Hendrik Steckhan, Geschäftsführer Coca Cola. Jeff Maisel, Inhaber Brauerei Gebr. Maisel. Urs Bischof, Geschäftsführer LeBuffet Restaurant&Café. Andreas W. Herb, Geschäftsführer MBG. Foodtrendforscherin Hanni Rützler, Zukunftsinstitut – und viele mehr.

Zentrale Themen dieses Jahr: Was sind die neuen Gastro- und Getränketrends? Was will der Kunde auf der Getränkekarte oder im Regal? Welche Auswirkungen hat die fortlaufende Verschärfung der Compliance-Richtlinien für Sponsoren und Event-Gastronomie? Welche Strategien versprechen Erfolg angesichts der Überkapazitäten im Biermarkt? Wie verändert sich die Zusammenarbeit der Getränkeindustrie mit den Marktpartnern?

Veranstaltet von Lebensmittel Zeitung, food service, AHGZ und The Conference Group, will der Deutsche Getränkekongress 2013 Antworten auf diese und weitere zukunftsrelevante Fragen geben. Top-Entscheider und –berater zeigen auf, welche Innovationenen die Branche künftig bei Produkten, Marken und Vertriebswegen braucht.

Am ersten Kongresstag verleihen Lebensmittel Zeitung und Tre Torri Verlag außerdem den 2. Kulturpreis der Getränkewirtschaft an eine Institution, die entscheidende Impulse für die Erhaltung der kulturellen Identität und traditioneller Herstellungsverfahren in der Getränkebranche gegeben hat. Parallel präsentieren Hersteller auf der Fachausstellung Getränketrends 2013 ihre Konzepte und Lösungen.

Die Teilnahmegebühr: 1.190 EUR + MwSt (Frühbucher bis 5. Juli: 990 €). Die Tagungsunterlagen sind für Nichtteilnehmer zum Preis von 399 € + MwSt (Studenten 199 € + MwSt. erhältlich (Download).

Infos und Anmeldung:

www.conferncegroup.de/getraenke13





stats