Starbucks

Deutschland im Fokus der Europa-Offensive

Im neuen Jahrzehnt Multi-Channel-Strategie. Mit dem zehnten Marktjubiläum läutet das Unternehmen in Deutschland eine neue Ära ein und möchte mit dem ’perfekten Espresso’ die größte Kaffeenation der Welt erobern. Gleichzeitig startet das Unternehmen seine Espresso-Offensive auch europaweit mit einem hohen Investment. Ein besonderer Fokus wird dabei auf den Märkten Deutschland, Frankreich und Großbritannien liegen.
Die vorher individuell agierenden Einzelmärkte wurden bereits im Juli 2011 unter der Leitung von Michelle Gass, Starbucks President EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika), zu einer Region zusammengefasst, um zukünftig besser auf regionale Bedürfnisse eingehen zu können und die lokale Relevanz zu stärken.

Der Kaffeekonzern, der in der Region derzeit mit 1.725 Coffee Houses vertreten ist, möchte dabei vor allem mit dem ’perfekten Espresso’ überzeugen und entwickelte dazu eine neuartige Methode zur Zubereitung von Caffè Lattes und Cappuccinos. Mehr als 20.000 Starbucks Barista wurden trainiert.

Michael Specht, Geschäftsführer von Starbucks Coffee Deutschland: „Bislang haben wir uns auf die Toplagen in Großstädten konzentriert und diese erfolgreich besetzt. Jetzt gilt es auch, die sogenannten Sekundärstädte ins Visier zu nehmen.“ Aktuell ist Starbucks mit 150 Coffee Houses in mehr als 40 Städten vertreten.

Neue Vertriebskanäle: Strategie, die neben einer Ausweitung des Produktsortiments im Einzelhandel auch eine verstärkte Präsenz an Bahnhöfen und Flughäfen oder die Vergabe von Lizenzen an Autobahnraststätten beinhaltet. Darüber hinaus ist neben Kooperationen mit Hotels erstmals auch die Entwicklung eines Franchise-Modells für den deutschen Markt im Gespräch. In Deutschland plant Starbucks außerdem die Eröffnung von Drive-Thru Coffee Houses.

Kampagnenauftakt für den ’perfekten Espresso’ am 14. März 2012. Starbucks verwendet zur Zubereitung seiner Espresso-Getränke ausschließlich Fairtrade zertifizierte Arabica-Bohnen höchster Qualität. Verfeinert wird dieser Espresso nun durch die neue Zubereitungsmethode, die es den Barista ermöglicht, den Milchschaum besonders samtig fein aufzuschäumen. Diese beiden Komponenten sind das Geheimnis des perfekten Espresso-Getränks bei Starbucks. Vom Geschmack und der Qualität dürfen sich Starbucks Gäste am 14. März 2012 überzeugen: Von Beginn der Geschäftszeiten bis 12 Uhr serviert man in allen deutschen Coffee Houses einen gratis Caffè Latte in der Größe Tall. In den beiden darauffolgenden Wochen können Gäste den Tall Caffè Latte zu einem Probierpreis von 1,95 € kosten und sich von dem neuen Geschmack überzeugen.

www.starbucks.de





stats