Buchtipp

‘Die Schnitte. Eine Hommage an das Butterbrot’

Kein anderes Land der Welt hat so viele unterschiedliche Brotsorten wie wir. Ob saftiges Vollkornbrot, weichen Toast aus Weißmehl oder krosses Sauerteigbrot, bei mehr als 300 Sorten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich sollte das auch fürs ’Drauf’ und ’Drüber’ gelten – Belag und Aufstrich der Brotscheiben. Und so ist ’Die Schnitte’ im standesgemäßen Brettchenlook nicht nur eine Hommage an das Butterbrot, sondern auch eine inspirierende Rezeptsammlung. Genau 55 Rezepte gibt es zu entdecken – von der bodenständigen Mett-Kniffte über die fantasievolle Spargel-Schinken-Stulle bis zur Luxusscheibe mit Stubenküken und Schokoladensauce. Zugaben vorweg plus Nachschlag: Historisches, Lebensmittelkundliches (von Mehltypen bis Brotlagerung) und Anekdotisches zur Schnitte, dem wohl leckersten Kulturgut der Deutschen. Kosmos Verlag, Stuttgart 2008, Hardcover, 192 Seiten mit 100 Abbildungen, ISBN 978-3-440-11315-9, 19,95 EUR/36,90 sfr www.kosmos.de


stats