Deutscher Care Congress

Dr. Olaf Amblank sieht große Chancen für Dienstleister

Dr. Olaf Amblank, Vorsitzender der Geschäftsführung der agapia-Unternehmensgruppe und einer der Redner auf dem Deutschen Care Congress, sieht den Gesundheitsmarkt in einem dramatischen Wandel. "Das 1.000-Bettenhaus ist ein Auslaufmodell." Gefragt seien Spezialisten, die sich in Kliniken wie Praxen auf die veränderten Bedürfnisse der Patienten einstellen müssten. Die Dienstleister, darunter auch Caterer, müssten sich auf ambulante Strukturen einstellen. Dabei zähle primär Kundenorientierung. Am Point of Sale müssten Einzelhandelskonzepte, z. B. eine Bistrolösung, die Wünsche der Patienten erfüllen. Laut Dr. Amblank gehen zwar die Fallzahlen kontinuierlich nach oben, aber die Verweildauer sinke weiter. "Den hochspezialiserten Häusern gehört deshalb die Zukunft." Die Top-Veranstaltung findet am Montag, 29. September, im Congress Center CCD.Ost auf dem Düsseldorfer Messegelände statt, in bequemer Nähe zu den Messehallen der hogatec 2008. Hier die Themen auf einen Blick:
  • Erfolgsmodell der Zukunft - Erfahrungsbericht eines Entscheiders
  • Dienstleistungs- und Servicequalität - Was die Gesundheitsbranche von anderen Branchen lernen kann
  • Verschiedene Sichtweisen der Verpflegungsleistung - Die Kontroverse
  • Strategischer Erfolgsfaktor Kundenorientierung? - Service-Konzepte für Health & Care
Ergänzend zum Care-Congress sind alle Teilnehmer zu einem Mittagsnack im Themenpark Cook + Chill und Speisenverteilsysteme auf der hogatec 2008 eingeladen. Der Themenpark präsentiert neueste Lösungen zum Thema Cook + Chill in Theorie und Praxis, täglich stattfindende Fachvorträge werden durch Vorführungen in der Showküche ideal ergänzt. Passend zur Veranstaltung bildet dieses Mal das Thema Speisenverteilung den Schwerpunkt des Themenparks. Der Deutsche Care Congress wird gemeinsam veranstaltet von der Messe Düsseldorf und K&P Consulting, ideelle Träger sind das Deutsche Krankenhaus Institut (DKI), der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V.(HKI) und die weltgrößte Medizinmesse Medica. Medienpartner ist die Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis. Das Care-Congress-Package beinhaltet eine Eintrittskarte zum Care Congress sowie zwei Tageskarten der hogatec und den Messe-Katalog zum Preis von 245 Euro inkl. MwSt. für jeden ersten Teilnehmer eines Unternehmens und 195 Euro inkl. MwSt. für jeden weiteren Teilnehmer des selben Unternehmens. Gruppentarife ab 5 Personen auf Anfrage. Hier finden Sie das Programm des Care Congresses


stats