Kempinsi

Drittes Haus in China eröffnet 2004

Die Hotelgruppe Kempinski Hotels & Resorts mit Sitz in Genf übernimmt das Management eines weiteren Hotels in China. Das Kempinski Hotel Shenyang liegt im Zentrum der Stadt Shenyang im Nordosten Chinas und wird voraussichtlich im März 2004 seine ersten Gäste begrüßen. Das neu errichtete Hotel verfügt über 158 Zimmer und Suiten und ist Teil eines großen Gebäudekomplexes mit Banken und Büros. Zwei Restaurants, Bars, ein Wellnesscenter, Bankett- und Konferenzräume sowie Boutiquen und ein Schönheitssalon runden das Angebot des Kempinski Hotel Shenyang ab. 2004 wird außerdem mit den Bauarbeiten von 288 Apartments, die vom Kempinski-Service profitieren, begonnen.

Das neue Haus in Shenyang ist der zweite Managementvertrag, den Kempinski in diesem Jahr in China abschließt. Das neue 492-Zimmer-Hotel in Chengdu wird voraussichtlich im April eröffnen. Die Hotelgruppe ist außerdem mit dem Kempinski Hotel Beijing Lufthansa Center in China vertreten. Shenyang ist mit sieben Mio. Einwohnern die wirtschaftliche Metropole der Provinz Liaoning und liegt eineinviertel Flugstunden von Peking entfernt.

stats