Kochbuch des Monats

Ducasse ganz einfach dank Sophie

„Stellen Sie sich vor, unser Mälzer würde die hochkomplizierten Gerichte eines Harald Wohlfahrt für jedermann nachkochbar machen...“, mit diesem Satz begründete die Jury des Deutschen Instituts für Koch- und Lebenskunst ihre Entscheidung für das Kochbuch des Monats September 2007: ’Ducasse ganz einfach dank Sophie’.

Sophie Dudemaine steht in Frankreich in einer äußerst erfolgreichen Kochsendung vor der Kamera und hat dabei einen Umgang mit Rezepten und Methoden entwickelt, der selbst Anfänger zu begeisterten Nachköchen aufsteigen lässt. Ihre Bücher sind landesweite Bestseller. Für ihr neustes Werk hat die Fernsehköchin Rezepte aus Ducasses großem Klassiker Grand Livre de Cuisine simplifiziert. Eine Ducasse-Volksausgabe, sozusagen. Auf die Idee, der landesweit bekannten ’Jeanne d’Arc des Kochlöffels’ diese Aufgabe aufzutragen, kam übrigens der berühmte Koch höchstpersönlich.

Sophie Dudemaine: Ducasse ganz einfach dank Sophie, Hildesheim (Gerstenberg Verlag), 2007, 248 Seiten, Halbleinen, farbig illustriert, ISBN 978-3-8369-2965-3, 29,90 Euro (D) / 30,80 Euro (A) / 49,80 sFr.

www.Kochbuch-des-Monats.de


stats