Education

Dussmann-Gruppe unterstützt die Aktion "Kinderküche"

"Wir kochen einfach ein bisschen mehr", mit diesen Worten entschied sich die Leipziger Niederlassung der Dussmann-Gruppe, das Ernährungsprojekt "Kinderküche" in Wittenberg zu unterstützen. Die "Kinderküche" bietet seit November letzten Jahres rund 30 Kindern, für die eine tägliche warme Mahlzeit nicht selbstverständlich ist, jeden Mittwoch ein Mittagessen. Seit 30. Januar 2008 stellt die Dussmann-Gruppe ein ganzes Jahr lang kostenlos diese Mahlzeiten bereit. Seither bekommen die Mädchen und Jungen kindgerechte und leckere Mittagsmahlzeiten, die die Richtlinien des Forschungsinstitutes für Kinderernährung (FKE) Dortmund erfüllen. Mitarbeiter einer auf die Zubereitung von Kinder- und Schulverpflegung spezialisierten Dussmann-Küche kochen die Mittagessen. "Kinder wollen gut und lecker essen, und eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist eine wichtige Basis für den Tag, besonders bei Schulkindern", so Thomas Rummel, Leiter der Dussmann-Niederlassung in Leipzig. "Dieses Grundrecht auf eine warme Mahlzeit am Tag unterstützen wir sehr gerne. Am ersten Mittwoch gab es den Renner bei Kindern, Spaghetti mit Tomatensoße und Jagdwurst, und zum Nachtisch gesundes frisches Obst", so Rummel weiter. Über das kostenlose Mittagessen hinaus verfolgt das Modellprojekt einen präventiven Ansatz. In Nachmittags-Kochkursen, die in Schulen und Kindergärten angeboten werden, sollen die Eltern an eine ausgewogene Ernährungsweise herangeführt werden. Was benötigt das eigene Kind an Ernährung, um gesund aufzuwachsen? Neben den Eltern bekommen auch die Kinder die Möglichkeit, Erfahrungen bei der Zubereitung von Gerichten zu sammeln und die gesunde Ernährung zu planen und zu organisieren. Die Kinder sollen lernen, selbständig ihren eigenen Arbeitsablauf zu planen, einzukaufen, Rezepte zu lesen, den hygienischen Umgang mit Küchengeräten zu üben, den Tisch zu dekorieren und im Nachgang den Küchenbereich aufzuräumen und abzuwaschen.


stats