Buchtipp

Eat Out! Restaurant Design and Food Experiences

Wer heute einen nachhaltigen Eindruck bei seinen Gästen hinterlassen möchte, der muss schlichtweg beeindrucken. Was die guten von den gewöhnlichen Konzepthüllen unterscheidet: eine unverwechselbare Identität. Die Novität Eat Out! präsentiert mehr als 40 überaus originelle Food Spaces aus aller Welt: Restaurants und Bars ebenso wie gastronomische Mehrteiler mit Retail-Standbein, die für beispielhafte Erlebnisräume und Raumerlebnisse stehen. Ein großes Kapitel wird zudem Spannbreite und Möglichkeiten von kulinarischen Events sowie ausgewählten Food- bzw. Eating-Designern gewidmet.
Hier imposante Wandmalereien und Deckenmosaike, dort knallbunte Retrostühle und spinnenähnliche Leuchtobjekte – das Designspektrum der ausgewählten Locations reicht von glamourös bis minimalistisch, von romantisch bis futuristisch. Entsprechend gliedert sich der Band in neun Rubriken: Pop, Rustic Chic, Straight Forward, Perform, Open & Shut, The New Grandeur, Hightech, Juxtapose sowie Graphic Spaces. Erlebbar werden die zeitgeistigen Gestaltungsansätze vor allem über die zahlreichen Makro- und Detailaufnahmen, flankiert von Kurzbeschreibungen in englischer Sprache.


Eine der spektakulärsten Fundgruben des Jahres in Sachen Restaurantdesign!

Verlag Gestalten, Berlin 2010, 24 x 28 cm/Hardcover, 288 Seiten, ISBN 978-3-89955-254-6, 44 EUR,

www.gestalten.com


stats