Stuttgart

Ehemaliges Inter-Continental feiert als Le Méridien Wiedereröffnung

Die Umbaumaßnahmen im ehemaligen Hotel Inter Continental Stuttgart laufen auf Hochtouren. Mitte November plant die neue Betreibergesellschaft Le Méridien, das Luxushotel planmäßig zu eröffnen. Rund 19 Mio. Euro wurden in den vergangenen acht Monaten in Umbau und Modernisierung des Betriebs investiert. Dabei wurden 281 Zimmer inklusive 35 Suiten entkernt und neu ausgestattet. Im Entrée sollen die Gäste künftig mit veränderten Empfang, Sitzgruppen, geschliffenem Mamor und edlem Teppich willkommen geheißen werden. Den Geschäftsreisenden steht eine Executive Etage mit eigener Lounge zur Verfügung. 13 Tagungsräume mit Platz für bis zu 1.360 Personen, darunter ein Ballsaal mit 433 qm, runden das Angebot ab. Einen frischen Anstrich erhielten zudem Wellnessbereich und Fitness Center sowie Restaurant und Bar.

stats