Palazzo Berlin

'Ein Jubiläum macht Theater'

Mit dieser spritzig-witzigen Headline startete Hans-Peter Wodarz, gern landesweit auch als Pionier der Erlebnisgastronomie apostrophiert, seine diesjährige und nun schon dritte Show in der Hauptstadt.

Und er machte sich selbst das schönste Geschenk zum 20. Geburtstag des Restaurant-Theaters. Nach zwölf Jahren angestrengter Experimente, war es damals endlich gelungen, Gastronomie mit Live-Entertainment zusammenzubringen. Pomp Duck and Circumstance war geboren. Jene Wodarz-Show, die noch heute zum Nachmachen anregt.
Verwundern - Begeistern - Verzaubern, so benennt der umtriebige 'Ententainer' die Zutaten für einen wahrhaft seltenen Rausch der Sinne. In einem Cocktail aus genussreichem Gourmet-Menü, brillanter Top-Artistik und beeindruckenden Lichteffekten.
2009/10: Der Hauptgang bleibt natürlich der un-Entlichen Geschichte von HPW gewidmet. Zu den wesentlichen Neuerungen zählt, dass Christian Lohse, Küchenchef vom Restaurant Fischers Fritz, Berlins einziger 2-Sterne-Koch, als herausragender Partner gewonnen werden konnte.

Wie nur wenige seiner Zunft, lebt er auch mit seinem Menükonzept die Unternehmensphilosophie "Nur wer selbst begeistert ist, kann auch andere begeistern".
In Szene setzen die Ideen der beiden Kreativen an der Spitze knapp 100 Mitarbeiter. Davon 15 in der Küche und 18 im Service, die bei ausverkauftem Haus 390 Gäste umsorgen. Schon nach den ersten Tagen seien rund 11.000 Tickets verkauft worden. Das sind 3.000 mehr, als im Vorjahr. Ein Trend, der sich auch an den anderen Spielstätten zeige (die Palazzo Produktionen GmbH Hamburg betreut sechs Zelte - siehe auch food service 11/09 ).

Die durchschnittliche notwendige Auslastung von 65 % würde auf jeden Fall erreicht. Auch der Durchschnittsgetränkebon von 38 bis 42 € pro Gast (Benchmark ist und bleibt München) stimme optimistisch. So sehr, dass die Spielzeit 13.11.09 - 31.01.10 durchaus verlängert werden könnte.

Das Vier-Gang-Gourmet-Menü
nach dem Konzept von Christian Lohse, Chef de Cuisine im Restaurant Fischers Fritz im The Regent , 2-Sterne Koch und Berliner Meisterkoch 2009:
  • § Rote Bete Carpaccio mit Jacobsmuschel und Gewürzlachs
  • § Grüne Erbsenschaumsuppe
  • § Onsenei mit provenzalischen Stampfkartoffeln und Scampo in Hummersauce
  • § Brust und Keule von der Oldenburger Ente mit Granatapfel-Portweinsauce, gefülltem Kartoffelkloß mit Entenleberparfait und Rahmwirsing
  • § Zieglers dufte Reise durchs winterliche Berlin

(Eine vegetarische Variante wird angeboten )
Preise und Sonderleistungen
79,90 - 134,90 € ( je nach Wochentagen sowie Tischstandort, exklusive Getränke )
Getränke-Arrangement
Aperitif, ausgewählte Rot- und Weißweine , Bier, Softdrinks sowie Tee- und Kaffeespezialitäten, 42 € pro Person

Geburtstags-/Jubiläums-Arrangement
mit Ständchen und Torte 45 € pro Person

http://www.palazzo.org/


stats